Suche
  • Susanne

Wundermittel gegen Diabetes


Kürzlich hat es eine neue Heilpflanze in unseren Wald geschafft. Im Volksmund ist sie als "Insulina" bekannt. Wie der Name vermuten lässt, setzt man sie als Mittel bei Diabetes ein. Die Blätter sind bitter und enthalten reichlich Antioxidanzien. Und sie senken den Blutzuckerspiegel. Traditionell bereitet man einen Tee zu, den Patienten regelmäßig

trinken.


Die unscheinbare Pflanze hat ihren Weg über Umwege zu uns gefunden: Einem Neffen von Julio macht seine Diabetes Erkrankung schon seit Monaten zu schaffen. Unser Arbeiter Don Cristobal, der weiter im Landesinneren wohnt wo die Abholzung noch nicht zu viel Schaden angerichtet hat, brachte uns ein paar Pflanzen für ihn vorbei. Zwei Spößlinge haben wir in unserem Kakaowald gepflanzt und hüten sie wie unseren Augapfel. Nun haben wir einen kleinen Vorrat für ernste Fälle.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen