Projekte

Mit unseren Aktivitäten möchten wir die Menschen unterstützen, denen wir tagtäglich begegnen. Sie sollen auch von unserem Kakaowald profitieren und lernen, wie sie im Einklang mit der Natur leben und der Zerstörung ihrer eigenen Umwelt durch verantwortungsbewusstes Handeln entgegenwirken können.

Geplant: Kurs "Agroforestería succesional"

Zusammen mit der Bauern-Kooperative Sano y Salvo aus Nueva Guinea wollen wir einen Workshop in unserem Dorf initiieren. Teilnehmer erfahren, wie sie ein Waldsystem schaffen, das ohne teuren Kunstdünger funktioniert und trotzdem üppige Ernteerträge einbringt. Eine nachhaltigere Alternative zu den in Nicaragua dominierenden Monokulturen.