Suche
  • Susanne

Vielfalt im Biotop

Aktualisiert: 15. Aug 2019

Je mehr unterschiedliche Lebensräume ein Grundstück bieten kann, umso üppiger die Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren. Das ist auch gut für das Wachstum unserer Kakaobäumchen, denn so manch ein Kleinstlebewesen reguliert auf natürliche Weise den Schädlingsbefall, ohne dass wir es überhaupt bemerken. Deswegen bin ich umso erfreuter zu sehen, dass mit dem Regen ein kleines Feuchtbiotop entstanden ist. Dort, wo sich das Wasser sammelt, haben wir in weiser Voraussicht Malanga (ein wasserliebendes Wurzelgemüse) und Reis gepflanzt. Mit dem Pflanzen von ein paar Bäumen speziell für den Uferbereich schaffen wir es vielleicht sogar, das Austrocknen des kleinen Bächleins im nächsten Sommer zu verhindern.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lautstarker Besuch