top of page
Suche
  • Susanne

Affenproblem? Denkste!

Aktualisiert: 8. Dez. 2022

Irgendetwas knabbert an unseren Kakaobäumchen und auch einige Schützlinge unsere Kakaopaten hat es schon "erwischt". Ich dachte, die Übeltäter seien die Brüllaffen, die gerne mal ihr Mittagsschläfchen bei uns halten. Sie ernähren sich nämlich vorwiegend von frischem grünen Blattwerk.


Weit gefehlt, wie sich heute herausstellte. Schuld daran ist eine Bienenart, die hier (wie der Zufall es will) unter dem gleichen Namen wie die Brüllaffen bekannt sind: Congos! Sie futtern die jungen Blätter ab und lassen nicht einmal das Gerippe stehen.


In der Regenzeit ist es schwierig, sie von unseren Bäumen fernzuhalten. Unser Chili-Knoblauch-Spray wird einfach zu schnell wieder abgewaschen. Und irgendwie haben sie ja auch ihre Daseinsberechtigung, oder?



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page