Suche
  • Susanne

Mal schnell ein bisschen Holz gemacht...

Aktualisiert: 15. Aug 2019

Ganz unverhofft bin ich heute zu sieben neuen Holzpfosten gekommen. In der benachbarten Teak-Plantage wird gerade geerntet und dank der Neugier der Arbeiter bin ich mit selbigen ins Gespräch gekommen. Gern haben sie mir geholfen, mal kurz einen abgestorbenen Baumstamm auf meinem Grundstück abzusägen und zu hübschen, stabilen und zeitüberdauernden Pfosten zu verarbeiten. Das Holz des "Nispero" ist eines der wetterbeständigsten in der Region und eignet sich hervorragend für die dringend nötige Aufarbeitung meines debilen bis nicht vorhandenen Zauns.


Was vorher ein unmögliches Unterfangen schien, war auf einmal in 15 Minuten erledigt. Ein Hoch auf die nicaraguanische Hilfsbereitschaft!




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen